©2019 by GOURMETPLAZA

Email : office@gourmetplaza.shop

Grüne Erbsen getrocknet Dried green peas 1 Kg

 

Viele kennen nur die grünen Erbsen aus der Tiefkühltruhe, der Dose oder dem Glas. Trockenerbsen werden hingegen fast nur noch in Indien oder den orientalischen Ländern genutzt. Dabei zeichnen sich gerade die Trockenerbsen durch einen besonders hohen Gehalt an Eiweiss, Ballaststoffen und Antioxidantien aus. Studien haben gezeigt, dass die wertvollen Inhaltsstoffe beim Abnehmen helfen, das Immunsystem stärken, Krebs vorbeugen, das Herz schützen und eine präbiotische Wirkung haben. Kein Wunder also, dass Trockenerbsen zurzeit eine kleine Renaissance erleben.

 

Trockenerbsen: Mineralstoffe und Vitamine

Trockenerbsen enthalten eine ganze Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen. So stecken in 100 Gramm gekochten Trockenerbsen z. B. rund

 

  • 75 µg Molybdän (mehr als 100 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs)
  • 0,4 mg Mangan (20 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs)
  • 0,35 mg Kupfer (20 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs)
  • 65 µg Folat (15 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs)
  • 0,2 mg Vitamin B1 (15 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs)

 

Molybdän gehört zu den weniger bekannten, aber lebensnotwendigen Spurenelementen. Das Antioxidans ist Bestandteil verschiedener Enzyme, die für die Entgiftung und Entsäuerung des Körpers zuständig sind.

Zudem soll Molybdän Bakterien in ihrem Wachstum hemmen und einen Einfluss auf die Kariesentwicklung haben. Untersuchungen haben gezeigt, dass in Regionen mit höheren Molybdängehalten im Boden und im Trinkwasser weniger Menschen an Karieserkranken.

Ein Mehrbedarf an Molybdän besteht bei Menschen, die z. B. an einer gestörten Darmflora oder an einer entzündlichen Darmkrankheit (z. B. Morbus Crohn) leiden.

Des Weiteren sind in Trockenerbsen aber auch wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe bzw. Antioxidantien enthalten.

 

Trockenerbsen: Verlesen, Waschen, Einweichen und Kochen

Trockenerbsen sollten vor der Zubereitung stets verlesen werden, um eventuell vorhandene Steinchen und/oder beschädigte Samen zu entfernen. Danach sollten sie mit Hilfe eines Siebes unter fliessendem Wasser gründlich gewaschen werden.

 

Geschälte Trockenerbsen müssen vor dem Kochen nicht eingeweicht werden, die Kochdauer beträgt dann etwa 45 – 60 Minuten. Werden sie aber dennoch eingeweicht, kann die Kochdauer auf 20 Minuten verkürzt werden. Splittererbsen sind am schnellsten gar, nämlich nach 30 bis 45 Minuten.

Ungeschälte Trockenerbsen sollten etwa 12 Stunden, am besten über Nacht, eingeweicht werden. Geben Sie die Trockenerbsen hierbei einfach mit der dreifachen Menge Wasser in eine Glasschüssel. Das Einweichwasser sollte nach dem Quellen weggeschüttet werden. Anschliessend müssen die Samen – je nach Sorte – maximal 2 Stunden gekocht werden. Achten Sie hierbei unbedingt darauf, dass die Erbsen wirklich weich sind.

 

Trockenerbsen: Kochtipps

In so manchem Kochbuch wird noch immer empfohlen, das Kochen von Hülsenfrüchten mithilfe von Natron zu beschleunigen. Hier gilt es aber zu wissen, dass insbesondere die B-Vitamine durch diesen Zusatz zerstört werden.

Die Regel, dass Hülsenfrüchte nicht in Salzwasser gekocht werden dürfen, da sie dann nicht weich werden, wurde übrigens schon widerlegt und kann darum getrost vergessen werden.

Mit säurehaltigen Zutaten wie Tomaten oder Essig vertragen sich die Samen beim Kochen allerdings nicht, da dadurch die Schale verhärtet.

 

Trockenerbsen: Nachquellen gleicht Nährstoffverluste aus

Werden Trockenerbsen gekocht, wandern rund 70 Prozent der Antioxidantien in das Kochwasser. Wenn Sie z. B. eine Erbsensuppe kochen und somit das Kochwasser mitessen, kommen Sie in den Genuss der wertvollen Inhaltsstoffe.

Wenn Sie das Kochwasser nicht mitverwerten möchten, sollten Sie die Erbsen nach dem Kochen für etwa 1 Stunde nachquellen lassen. In dieser Zeit nehmen die Samen zumindest einen Teil der Nährstoffe, darunter auch die wasserlöslichen Vitamine, wieder auf.

 

Trockenerbsen: Kauf und Lagerung

Achten Sie beim Kauf von Trockenerbsen darauf, dass die Samen sauber, glatt, glänzend und ungefähr gleich gross sind. Ausserdem weist ein frischer Geruch auf ein gutes Produkt hin.

Wenn die Trockenerbsen aber staubig oder feucht erscheinen sowie Schimmelbefall aufweisen, ist vom Kauf dringend abzuraten. Kleine runde Löcher oder dunkle Stellen deuten auf einen Schädlingsbefall hin.

Bewahren Sie Ihre Trockenerben an einem dunklen und trockenen Ort auf, so bleiben das Aroma und die Vitamine erhalten und die Haltbarkeit dauert ein bis zwei Jahre. Bedenken Sie dabei aber, dass Trockenerbsen im Laufe der Zeit trockener und härter werden, was wiederum die Garzeit verlängert.

 

Grüne Erbsen getrocknet Dried green peas 1 Kg

Artikelnummer: LI07
100,00฿Preis